Suche
  • Jelena Martinelli

Wo die Ideen herkommen

Wer schreibt, kennt es: Wie gelähmt auf das leere Blatt zu starren und im kümmerlichen Lichtkegel der Deadline, die wie ein Schnellzug in stockfinsterer Nacht auf einen zurast, nach etwas Brauchbarem zu suchen.


Um dann das Naheliegende zu tun und aus dem kollektiven Pansen der bereits existierenden und abertausende Male wiedergekäuten Gedanken eine Idee ein weiteres Mal hervorzuwürgen.


Da stellt man sich schnell – und nachvollziehbar – die Frage: Wozu das Ganze? Was habe ich eigentlich zu sagen, was nicht andere vor mir schon gesagt und intelligenter, interessanter und kreativer formuliert haben? Macht es einen Unterschied, wenn ich jetzt auch noch mitmuhe (um im Bild zu bleiben)?


Nassim Nicholas Taleb, Finanzmathematiker und Autor des «Schwarzen Schwans», ist nicht der einzige, und schon gar nicht der erste Mensch, der den folgenden Gedanken hatte:


«Wir vergessen schnell, was für ein aussergewöhnlicher Glücksfall es schon ist, dass wir überhaupt leben, ein äusserst unwahrscheinliches Ereignis, ein Zufall von gigantischen Proportionen. Stellen Sie sich ein Staubkorn neben einem Planeten vor, der eine Milliarde Mal so gross ist wie die Erde. Dieses Staubkorn repräsentiert die Chance dafür, dass wir geboren werden, der riesige Planet die Chancen dagegen.»


Nur hat Taleb diesen Gedanken, den so gut wie jeder Motivationsredner auf unserem Planeten im Repertoire hat, durch das Prisma seiner eigenen Weltwahrnehmung wiedergegeben und in den Kontext seines Themas gestellt.


Was ich damit sagen will: Es macht einen Unterschied, wenn Sie und ich uns äussern. Weil es trotz unserer subjektiven Empfindung eben nicht so viele von uns gibt, und wir diesem Umstand – gemäss Taleb einem eigentlichen Wunder – irgendwie gerecht werden sollten.


Allerdings: Einfach nur mitmuhen, das sollten wir nicht. Es ist wichtig, einen Gedanken zuerst durch die Windungen des eigenen Gehirns zu jagen, nachdem man ihn sich aus dem kollektiven Pansen gesogen hat. Sonst bleibt er nur ein Rülpser.

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen